Weihnachtliches rund um die Kirche

Die Wedemärker freuen sich schon seit Wochen auf den Brelinger Weihnachtsmarkt.

Handgemachte Bilderrahmen und Selbstgebasteltes aus Acryl

Brelingen. Am Sonntag, 28.November 2010, dem 1. Advent lädt die Kirchengemeinde St.Martini in Brelingen wieder zu ihrem traditionellen Weihnachtsmarkt rund um die Kirche ein. Mit einem Gottesdienst um 13 Uhr, in dem der Jugendchor unter Leitung von Sabine Kleinau-Michaelis eine moderne Adventskantate aufführt, wird der Markt eröffnet. An zahlreichen Ständen und im „Haus 37“ können die Besucher Selbstgebasteltes, individuelle Geschenke zum Weihnachtsfest und adventliche Dekorationen kaufen. Das Angebot reicht von handgemachten Bilderrahmen, Selbstgebasteltem aus Acryl und Pailletten, gestrickten Socken oder wertvollen Handarbeiten bis hin zu Kerzen und Weihnachtskarten. Natürlich kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. In der schon legendären „Brelinger Kaffeestube“ im Gemeindesaal können sich die Besucher bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen aufwärmen, am Wagen von Fam. Greese gibt es frische Schmalzkuchen und an zahlreichen Ständen auf dem Pfarrhof können Kekse, Kartoffelpuffer, Giros, Waffeln und vieles mehr probiert werden. Die Kirchengemeinde bietet in diesem Jahr gleich drei Glühweinstände und kalte Getränke an und die Schlachterei Backhaus ist mit einem Grillstand dabei. Für die Kinder werden zahlreiche Mitmachaktionen angeboten und gegen 17 Uhr wird der Weihnachtsmann erwartet! Zum Abschluss des Weihnachtsmarktes findet um 19 Uhr in der Kirche ein weihnachtliches Chorkonzert mit dem Gospelchor „Good News“ unter dem Titel „Christmas Rush“ statt.