Weihnachtsaktion von Strauß Duschen und Sozialstation Wedemark

Markus Strauß (rechts) und Wilfried Plumhof gratulieren der glücklichen Gewinnerin Elfriede Lemke.

Elfriede Lemke aus Oegenbostel gewinnt seniorengerechte Duschsanierung im Wert von 5.000 Euro

Mellendorf/Oegenbostel. Leicht hat es sich die Jury von Strauß Duschen und der Sozialstation, Gesundheitszentrum und Pflege GmbH Wedemark nicht gemacht. Eine Flut von Teilnahmekarten, Faxen und E-Mails zum Weihnachtsgewinnspiel gingen bei Strauß Duschen ein – in diesem Jahr erstmalig in Zusammenarbeit mit der Sozialstation Wedemark. Schließlich musste das Los entscheiden – und das fiel auf die 84-jährige Elfriede Lemke aus Oegenbostel. Markus Strauß und Inhaber der Sozialstation Wilfried Plumhof ließen es sich nicht nehmen, persönlich zu gratulieren und einen Weihnachtsstrauß vorbeizubringen. Überglücklich erzählt die Gewinnerin, dass dies doch ein wunderschönes vorgezogenes Geschenk zu ihrem 85. Geburtstag sei, den sie am 4. Januar 2015 feiern wird. Schon lange wünscht sie sich eine seniorengerechte ebenerdige Dusche. Sie ist nicht mehr ganz so fit auf den Beinen und zur sichereren Fortbewegung benutzt sie einen Rollator oder Gehstock. Über den erhöhten Einstieg in die alte Dusche des Bades aus den frühen 80er Jahren zu steigen fällt ihr inzwischen schwer. Aber das Bad sei damals ein großer Fortschritt gewesen – nach dem Tode ihres Mannes ist es eingebaut worden, betont die rüstige 84-Jährige. Davor befanden sich an der Stelle neben der Diele die Schweine – und Kuhställe und dazwischen das Plumsklo. Denn gemeinsam mit ihrem Mann bewirtschaftete Elfriede Lemke den Hof als Nebenerwerbsstelle, nach seinem Tod wurden die Tiere abgeschafft. Elfriede Lemke lebt gemeinsam mit Tochter und Schwiegersohn auf dem Hof. Aber auch wenn sie nicht mehr so gut zu Fuß ist und seit 2 ½ Jahren von der Sozialstation mit betreut wird - der Geist ist noch fit und sie liebt die Ausflüge mit ihrer Tochter sehr, sei es zu Seniorennachmittagen, Konzerten oder auch mal ins Theater. Nun fiebert sie erst einmal ihrem 85. Geburtstag entgegen und im Januar wird auch mit dem Duschumbau begonnen. Ein Antrag bei der Pflegekasse muss gestellt werden, um den Zuschuss für die Umbaumaßnahmen zu bekommen. Hierbei ist Strauß Duschen gern behilflich. Danach kann es losgehen. Markus Strauß hat nach der Vermessung auch schon genaue Vorstellungen vom neuen seniorengerechten Duschbad. Für die noch dort befindliche Waschmaschine wird ein neuer Platz gefunden, das Waschbecken versetzt und dann kann anstelle der alten Duschkabine eine große seniorengerechte Dusche mit ausklappbarem Duschsitz und Haltegriffen eingebaut werden. Mit Strauß – Duschen wird seniorengerechte Duschsanierung zur sauberen Sache. Denn Markus Strauß und sein Team bieten ein Komplettsystem der Duschsanierung ohne Fliesenarbeiten an. Mit edlen Echtglas-Varianten als Dusch-Rückwand, hochwertiger Echtglas-Duschabtrennung und ebenerdiger Duschwanne ist der seniorengerechte Duschumbau schnell und sauber erledigt. Es müssen nicht immer Fliesen sein, aber bei Bedarf bietet Strauß Duschen auch diese Arbeiten an, ebenso Installations- und Malerarbeiten – alles aus einer Hand. Eine Auswahl an Musterduschen sowie Badmöbel und Zubehör wie Duscharmaturen und -köpfe, Haltegriffe und Duschsitze gibt es in den Ausstellungsräumen von Strauß Duschen an der Pechriede 4 in Wedemark-Mellendorf zu sehen. Um telefonische Anmeldung unter 05130/953211 wird gebeten. Informationen auch unter www.straussduschen.de