Weihnachtsfeier in Scherenbostel

Zur Seniorenweihnachtsfeier des Ortsrates Scherenbostel am 3. Advent im Schützenhaus sorgte der Plattdeutsche Singkreis unter Leitung von Georg Kuske für beste Unterhaltung. Foto: B. Stache

Ortsrat erfreut Senioren mit viel Musik und weihnachtlichen Geschichten

Scherenbostel (st). Zur Seniorenweihnachtsfeier hatte der Ortsrat Scherenbostel am Sonntag, 3. Advent, in das Schützenhaus eingeladen. An der schon traditionellen Veranstaltung mit den Senioren ab 67 Jahren aus Scherenbostel, Wiechendorf, Schlage-Ickhorst und Siedlung Buchholz nahmen alle Ortsratsmitglieder teil. An langen, weihnachtlich dekorierten Tischen, ließen es sich die Gäste bei Kaffee, Kuchen und allerlei Getränken gut gehen. Die stellvertretende Ortsbürgermeisterin Marion Brüggemann-Behnke dankte den vielen Helfern, die zum guten Gelingen der Weihnachtsfeier beitrugen. Detlef Sandweg sorgte dabei für die Technik. Der Plattdeutsche Singkreis unter Leitung von Georg Kuske, der auch die Orgel spielte, unterhielt die Gäste mit stimmungsvollen Liedern. Ortsratsmitglied Michael Wilken trug ein humorvolles Weihnachtsgedicht vom Opa, Enkel und dem Plastik-Weihnachtsbaum vor. Als besonderen Höhepunkt kündigte Ortsbürgermeister Gerd Dolle eine außergewöhnliche Darbietung im Schützenhaus an: die Sängerin Bianca. Auf der liebevoll, mit Tannengrün und weihnachtlicher Dekoration geschmückten Bühne, präsentierte sich Bianca in feiner Garderobe mit stimmgewaltigen Liedbeiträgen. Marion Brüggemann-Behnke verlas zwischen zwei Liedern die Weihnachtsgeschichte „Nur noch ein einziges Mal“. Zum Abschluss der Feier verteilten die Ortsratsmitglieder an ihre Gäste Präsente. „Dieses Jahr einen Weihnachtsbecher, gefüllt mit Leckereien“, erklärte Marion Brüggemann-Behnke.