Weihnachtsmärchen in Gailhof

Bei der diesjährigen Weihnachtsfeier des Schützen- und des Bürgervereins in Gailhof zeigten 16 Kinder das Märchen „Des Kaisers neue Kleider“. Foto: L. Irrgang

16 Kinder führten „Des Kaisers neue Kleider“ auf

Gailhof (ig). Einen besonderen Nachmittag erlebten die Besucher des Jugend-Gäste und Seminarhauses in Gailhof am ersten Advent. Denn hier konnten die Besucher des Weihnachtsmärchens die Hochnäsigkeit eines Kaisers erleben. 16 Kinder aus Gailhof führten hier den Hans Christian Andersen Klassiker „Des Kaisers neue Kleider“ im Zuge des Weihnachtstheaters auf. Der Schützenverein und der Bürgerverein richten traditionell die Weihnachtsfeier aus. „Dies bereits zum zweiten Mal in diesen Räumen, denn das Schützenhaus war einfach zu eng geworden“, so der Vorsitzende des Schützenvereins, Rolf- Dieter Göing, der sich sehr über den enormen Zuspruch zu der Weihnachtsfeier freute und gleichzeitig den vielen Helfern bei der Veranstaltung dankte. Die zahlreichen Besucher genossen erst das Schauspiel auf der Bühne und später Kaffee und leckeren Kuchen.