Weihnachtsoratorium zum Mitsingen

Chorleiterin Sabine Kleinau-Michaelis bei der Probe am Dienstagabend im Brelinger Gemeindehaus. Foto: B. Stache

Brelinger Kirchenchor St. Martini sucht Sänger und Sponsoren

Brelingen (st). Wer schon immer einmal in einem großen Chor mitsingen möchte, ist dazu vom Brelinger Kirchenchor St. Martini herzlich eingeladen. Jeweils dienstags um 20 Uhr treffen sich interessierte Sängerinnen und Sänger im Gemeindehaus an der Kirche, um für das „Weihnachtsoratorium zum Mitsingen“ am Samstag, 22. Dezember, um 20 Uhr in der St. Martini Kirche Brelingen zu proben. „Insbesondere suchen wir noch Tenöre“, erklärte Hans-Jürgen Weiß vom Orgelbauverein St. Martini Brelingen e.V. während der Chorprobe am Dienstagabend im Gemeindehaus. Dort probte Sabine Kleinau-Michaelis, seit 1996 Leiterin des Chors, mit einem großen Kreis begeisterter Sänger für das besondere Konzertereignis im Dezember. Jörg Eikemeyer begleitete am Flügel. Die Generalprobe findet am 22. Dezember um 16 Uhr in der St. Martini Kirche statt. Die Kirche bietet Platz für 800 Personen, von 500 Sitzplätzen aus kann man das Konzert besonders gut hören, verriet „Kirchenkenner“ Weiß. Da ein solches Konzert nicht zum „Nulltarif“ zu haben ist, werden noch Sponsoren gesucht. Die evangelische Landeskirche und der Orgelbauverein haben ihre Unterstützung bereits zugesagt, so Weiß: „Der Kartenvorverkauf für das Weihnachtsoratorium beginnt am 1. Advent, dem 2. Dezember, auf dem Weihnachtsmarkt in Brelingen. Danach gehen die Karten zu den Vorverkaufsstellen.“ Tickets gibt es in drei Kategorien zu 25, 15 und 10 Euro. Für Schüler und Studenten kosten sie in der zweiten und dritten Kategorie je 10 und 6 Euro. Vorbestellungen (hierbei fallen Versandkosten an) sind per E-Mail an „konzerte.in.st.martini@gmail.com“ zu richten. Kartenvorverkaufsstellen sind der Brelinger Buchladen, An der Feldmark 1, Telefon (0 51 30) 70 74 und die Buchhandlung von Hirschheydt, Am Langen Felde 5-7, Telefon (0 51 30) 54 66.