Weihnachtsreiten auf Hof Bäßmann

Helmut Bäßmann bedankt sich bei Jolan Lübbecke für ihren hervorragenden Soloauftritt mit Dujardin und überreicht einen Blumenstrauß. Foto: B. Stache

Großartige Reitvorführung mit Hengst Dujardin

Meitze (st). Auf Hof Bäßmann in Meitze erfreuten sich die Besucher am dritten Adventssonntag an einer Vielzahl von reiterlichen Vorführungen auf hohem Niveau. So präsentierten Vereinsmitglieder mit ihren Pferden eine große Dressurquadrille, es gab zudem Soloauftritte, eine Springquadrille sowie den Auftritt der Ponygruppe. Der Weihnachtsmann fuhr schließlich mit einer Kutsche vor und verteilte Geschenke an die zahlreich wartenden Kinder. Für ihre zuvor gezeigte großartige Reitvorführung auf dem erst vierjährigen Hengst Dujardin erhielt Jolan Lübbecke aus Abbensen begeisterten Applaus vom fachkundigen Publikum. Der talentierte junge Hengst stammt aus der Zucht Hof Bäßmann. „Dujardin war als Fohlen schon Siegerfohlen, als Dreijähriger ist Dujardin bei den Weltmeisterschaften Siebter und beim Nörten-Hardenberg Championat Dritter geworden“, schwärmte Pferdehofbesitzer Helmut Bäßmann und 1. Vorsitzender vom Reitverein Meitze. Zum Dank überreichte er der Reiterin für ihren hervorragenden Soloauftritt mit Dujardin einen Blumenstrauß.