Wer gewinnt bei „Null gewinnt

Die Brüder Uwe (47) und Michael Schmidtmer (49) treten am Freitag bei Dieter Nuhr in der Show „Null gewinnt“ an. Foto: ARD/Frank Hempel

Wedemärker beim Neues Ratespiel mit Dieter Nuhr dabei

Wedemark. „Null gewinnt“ – der Titel ist Programm: In dem neuen Ratespiel mit Dieter Nuhr und Ralph Caspers wetteifern drei Kandidatenpaare darum, möglichst wenig Punkte zu sammeln. In der fünften Folge treten die Brüder Uwe und Michael Schmidtmer, die Magazin-Gründerinnen Natalie Kreuter und Michaela Repkow und die angehenden Weltenbummler Felix Werthmann und Johannes Schmidt gegeneinander an.
Die Brüder Uwe (47) und Michael Schmidtmer (49), beide im öffentlichen Dienst tätig, sind charakterlich zwar total verschieden, haben eine sehr starke Verbindung zueinander. Uwe rettete Michael das Leben – als dieser zu ertrinken drohte. Auch für ihren gemeinsamen Traum ziehen die beiden Brüder aus Winsen und der Wedemark am selben Strang. Die passionierten Motorradfans möchten einmal die Route 66 entlang donnern! Werden sie in der Sendung am Freitag, 7. September, um 18.50 Uhr im Ersten mit Vollgas den Jackpot abräumen?
Unterhaltsam, witzig und hochspannend: Kabarettist und Moderator Dieter Nuhr ist ein wahrer Meister des lustvollen „Um-die-Ecke-Denkens“ – und somit wie geschaffen für dieses verrückte Rate- und Wissensspiel, das alles Gewohnte auf den Kopf stellt. Zur Seite steht ihm Ralph Caspers („Die Sendung mit der Maus“, „Wissen mach Ah!“) als nahezu allwissender Schiedsrichter.