Wer hat 2012 am fleißigsten geturnt?

Bürgermeister Tjark Bartels nahm am Grünkohlessen der DRK-Turner teil. Lilo Beneke ehrte die fleißigsten Turnerinnen. Foto: A. Wiese

Lilo Benekes DRK-Gymnastikgruppen wanderten und besuchten den Bürgermeister

Mellendorf (awi). Auch in diesem Jahr stieg die Spannung, als Lilo Beneke sich anschickte, die fleißigs-ten Turner ihrer Stuhlgymnastik und der Rückenschule im DRK bekannt zu geben. Doch es sind bekannte Namen, die genannt und deren Inhaber mit Lorbeerkränzchen gekrönt wurden: Unumstrittene Nummer eins ist Margret Heine mit 49 Teilnahmen. Auf Platz zwei folgt Hertha Bloch mit 35 mal und auf Platz drei Karl-Heinz Kade mit 33-mal. Eine stolze Leistung fand Lilo Beneke und überreichte jeweils ein Blümchen. Wie im Vorjahr fand die Ehrung auch diesmal im Eichenkrug in Mellendorf im Rahmen des Grünkohlessens statt. Zuvor waren die 64 Teilnehmer fleißig gewandert und hatten unter anderem das neue Rathaus und das Schulzentrum besichtigt. Bürgermeister Tjark Bartels führte die interessierten Seniorenturner nicht nur im Rathaus herum, sondern begleitete sie anschließend auch zum Grünkohlessen in den Eichenkrug. Er freute sich sehr über das Lob aus dem Mund der Teilnehmer, die das Rathaus als einen echten Gewinn für die Wedemark lobten. Der Bürgermeister versicherte, ihm habe die Führung für die Seniorenturner viel Spaß gemacht. Er und seine Mitarbeiter ständen bei Fragen jederzeit zur Verfügung, bei der Bürgersprechstunde und auch darüberhinaus. Er gratulierte den Turnern zu ihren fleißigen Mitgliedern und bedankte sich auch im Namen der Gemeinde Wedemrk bei Lilo Beneke für das „unglaublich wichtige Angebot, das es sonst nicht gäbe“.