Wetten, dass im REWE-Markt..?

Nach der gelungenen REWE-Weihnachtswette stärken sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Elze mit Würstchen und Waffeln. Foto: B. Stache

... 50 Weihnachtsmänner zusammenkommen und gemeinsam singen

Mellendorf (st). Das war schon eine Herausforderung für die Freiwillige Feuerwehr Elze, die Weihnachtswette 2016 des Mellendorfer REWE-Markts am Hellendorfer Kirchweg einzulösen. Es galt, sich am Sonnabend vor dem dritten Advent mit 50 Weihnachtsmännern vor REWE zu versammeln und gemeinsam ein Weihnachtslied anzustimmen. „Wetten, dass wir das schaffen?“, sagte sich Rolf Schröder, Gruppenführer in der Freiwilligen Feuerwehr Elze, und organisierte den Weihnachtsmann-Flashmob – mit großem Erfolg! „Wir haben Mitte November damit begonnen, für diese Wette in Elze zu werben“, erinnerte Organisator Rolf Schröder am Sonnabend in einem Meer von roten Mänteln, Mützen und weißen Bärten. „Heute sind wir mit mehr als 50 Weihnachtsmännern hier aufgetreten – Wette gewonnen!“. Unter die bärtigen Männer hatten sich auch einige Damen in voller Weihnachtsmannmontur gemischt, darunter Brigitte Gräfenkämper, 1. Vorsitzende des Schützenvereins Elze. „Ich bin überrascht, wie viele von uns heute bei der Weihnachtswette mitmachen“, erklärte der Elzer Ortsbrandmeister Dieter Fenske. Neben den Aktiven hatten sich auch Mitglieder der Jugend- und Kinderfeuerwehr sowie vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Elze vor dem REWE-Markt eingefunden. Marktmanager Thomas Sänger war von dem Ansturm begeistert. „Ich freue mich jedes Jahr wieder über das große Interesse an der REWE-Weihnachtswette. Ich gratuliere der Freiwilligen Feuerwehr Elze zur gewonnenen Wette. Zugleich bedanke ich mich bei ihren Aktiven, die sich so selbstlos in der Flüchtlingshilfe engagiert haben“, brachte Thomas Sänger seinen Dank zum Ausdruck. Nachdem die Weihnachtsmänner im Markt zu den Klängen des Musikzugs das Lied „Morgen, Kinder, wird's was geben“ gesungen hatten – natürlich mit einem auf REWE zugeschnittenen Text, bedankte sich Thomas Sänger und überreichte den mit 500 Euro dotierten Gewinn. „Der Erlös aus der Weihnachtswette wird für die Jugendarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Elze bereitgestellt“, kündigte Ortsbrandmeister Dieter Fenske an. Zur Stärkung der fleißigen Weihnachtsmänner hatte das REWE-Team Würstchen, Waffeln, Kekse und Getränke vorbereitet – das leckere Angebot wurde gerne angenommen.