Wetter und Besucherzahlen stimmen

Sonne satt und ungetrübtes Badevergnügen im Spaßbad Wedemark. Foto: Bernd Stache

Spaßbad Wedemark bietet attraktive Ferienbadekarte für Kinder, Erwachsene und Familien

Mellendorf (st). Idealer könnten die Bedingungen für das Schwimmvergnügen und den Badespaß im Spaßbad Wedemark kaum sein: Sonne satt, vier Becken aus Edelstahl und eine große Liegewiese mit stylischen Chill-out-Möbeln von der letzten Open-Air-Veranstaltung im Wedemärker Freibad. „Dank der stabilen und guten Wetterlage übertreffen die Besucherzahlen bereits jetzt die der gesamten vergangenen Badesaison“, freut sich Ingo Haselbacher, Geschäftsführer der Sport- und Freizeit GmbH. Damit die Badegäste ungetrübtes Badevergnügen genießen können, kümmern sich Ingo Haselbacher und seine Mitarbeiter rund um die Uhr um das Freibad. Sie werden dabei von modernster Technik unterstützt. „Unsere Filteranlage zum Aufbereiten des Beckenwassers ist auf dem neuesten Stand“, berichtet Bademeister Stefan Anders. „Die Wasserqualität wird ständig durch Mess- und Regeltechnik überwacht.“ Bis zu 220 Kubikmeter Wasser werden pro Stunde umgewälzt und gefiltert. Für das Schwimm- und Badevergnügen stehen insgesamt 1,5 Millionen Liter Wasser zur Verfügung – im 25-Meter-Schwimmbecken mit fünf Bahnen, dem Nichtschwimmerbecken (zirka 15 x 15 Meter) mit Schwimmkanal und Massagedüsen, im Sprungbecken mit Ein- und Drei-Meter-Brett sowie dem Planschbecken für die jüngsten Besucher mit viel Liegeplatz für Eltern und Großeltern. Bei seinen Reinigungsarbeiten findet das Team vom Spaßbad Wedemark ab und zu Ohrringe, Münzen oder auch Schlüssel. Die Fundsachen werden an der Kasse am Eingang deponiert. In den Sommerferien gibt es ein besonders attraktives Angebot im Mellendorfer Freibad: die sechs Wochen Ferienbadekarte zum Preis von 25 Euro für Kinder und 40 Euro für Erwachsene. Die Familienkarte kostet für den Ferienzeitraum 55 Euro. Das Spaßbad Wedemark ist Montag bis Freitag von 6.30 bis 20 Uhr geöffnet, am Sonnabend von 8 bis 20 Uhr sowie Sonntag und an Feiertagen von 8 bis 18 Uhr. „Sehr beliebt sind auch unsere Schwimmkurse für die Kleinen und das Aqua-Fitness-Angebot“, empfiehlt Bademeister Stefan Anders.