Wunschbaumaktion 2012 für Kinder und Senioren

Silke Tobschall (v. l.), Christina Depke und Annika Frieske freuen sich über die vielen Pakete der Wunschbaumaktion 2012. Foto: B. Stache

MPM und GZE organisieren wieder gemeinsame Hilfsaktion

Elze (st). Ihre Begeisterung, sich für eine gute Sache einzusetzen, ist ungebrochen – auch im kommenden Jahr soll es wieder eine gemeinsame Wunschbaumaktion von MPM, „Mittelpunkt Mellendorf-Gemeinschaft der Gewerbetreibenden e.V.”, und GZE, Gewerbezentrum Elze, geben. Am Donnerstag präsentierten die MPM-Vorsitzende Silke Tobschall, Annika Frieske (GZE) und Christina Depke von der Elzer Holzhandlung Depke das Ergebnis der diesjährigen Hilfsaktion: viele liebevoll und farbenfroh verpackte Weihnachtspakete. „Wir haben zum wiederholten Mal diese Wunschbaumaktion gemeinsam mit GZE und MPM durchgeführt“, erklärte Silke Tobschall, die diese Aktion organisiert: „Die Pakete werden in der Holzhandlung Depke und im Mellendorfer Schuhhaus Kohne gesammelt und später an die jeweiligen Institutionen weitergegeben. Zu Weihnachten liegen dann alle Pakete bei den Beschenkten.“ Die Sparkasse sowie die Volksbank in Elze und Mellendorf haben auch in diesem Jahr wieder Weihnachtsbäume für die Wunschzettel aufgestellt, die jeweils von einem Kindergarten geschmückt wurden. „In diesem Jahr überwiegen die Wünsche von Senioren, die sich Mittel für den täglichen Bedarf und Süßigkeiten wünschen“, bemerkte Annika Frieske und Christina Depke fügte an: „Die Kinder haben sich überwiegend Spielsachen und Süßes gewünscht.“ So findet sich unter den vielen Weihnachtspaketen auch eines für einen 70-Jährigen, der sich Socken, Unterwäsche und Schokolade wünscht sowie für eine Siebenjährige, deren Wunsch nach Spielzeug und einer Barbiepuppe zum Weihnachtsfest in Erfüllung gehen wird. Über einen Fön im Weihnachtspaket wird sich eine 83-jährige Seniorin freuen und für einen 13-Jährigen wurden von einem Spender Fanartikel von Hannover 96 eingepackt. Besonders erfreut sind die drei Organisatorinnen darüber, dass einige Spender über den Wunschzettel hinaus noch weitere Kleinigkeiten in die Pakete gegeben haben. „Wir bedanken uns ganz herzlich im Namen von GZE und MPM bei allen Helfern und Spendern und wünschen ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest“, lautete die gemeinsame Dankbotschaft.