Zahnpflege leicht erklärt

Der Vortrag über Zahnpflege wurde von den Teilnehmern gut angenommen.

Vortragsreihe der Gemeinde Wedemark

Wedemark. Zur Integration in eine neue Umgebung gehört neben Sprache, Recht und Gepflogenheiten auch das Thema Gesundheit. Den Start einer Vortragsreihe der Gemeinde Wedemark zu diesem Thema bildete die Zahngesundheit. Wie pflege ich richtig, wie oft und wie putze ich korrekt? Diese Fragen hat das Team der Zahnarztpraxis Wededent um Zahnärztin Maren Koch (mit den Helferinnen Lisa Kuno, Julia Noack und Adelina Sylejmani) vor kurzem einer großen Gruppe von geflüchteten Menschen – vor allem Kindern – erklärt.
Auf Initiative von Nicole Wolf, die sich ehrenamtlich um die Integration einiger geflüchteter Familien kümmert, hielten Maren Koch und ihr Team einen Vortrag über die richtige Pflege der Zähne und erklärten dabei auch ganz praktisch wie man die Zahnbürste am effektivsten einsetzen kann. Ins Arabische übersetzt wurde der Vortrag von Avan Azad von der AWO Hannover, der die Gemeinde Wedemark im Bereich der Sozialarbeit unterstützt. „Ich habe nun schon einige Kinder gesehen, die es mit der Zahnpflege bislang nicht so genau genommen haben und schon jetzt Probleme mit ihren Zähnen bekommen – da wollte ich helfen“, sagt Nicole Wolf.
Dass ihr das gelungen ist, bestätigte Eike Erdmann, Leiter der Stabsstelle für Migration. „Die Familien waren alle sehr interessiert und aufmerksam. Unser Dank gilt Frau Wolf und dem Team von Wededent, die den Vortrag maßgeblich organisiert und sich so intensiv eingesetzt haben“.
Zum Abschluss gab es für alle Teilnehmer noch kleine Zahnpflege-Sets, mit denen das erlernte auch sofort umgesetzt werden konnte.