Zirkus Roncalli lud Arbeitskreis Inklusion ein

Die Gruppe von behinderten und nicht behinderten Wedemärkern besuchte den Zirkus Roncalli.

Menschen mit und ohne Behinderung genossen die Vorstellung

Wedemark. Der Arbeitskreis für die Inklusion von Menschen mit und ohne Behinderung war am 13. November mit 20 Personen in der Nachmittagsvorstellung des Zirkus Roncallis in Hannover. Renate Löhr hatte die Idee nach Freikarten oder Ermäßigungen zu fragen und bat Christina Seitz sich darum zu kümmern. Nach mehreren super netten Kontakten zum Zirkus Roncalli kam das Angebot für 20 Karten, wovon die drei Rollstuhlplätze und die drei Begleitpersonen einen stark ermäßigten Festpreis bezahlten. Umgerechnet waren es anschließend für jeden nur zehn Euro und somit ein bezahlbarer Zirkusbesuch. „Das haben wir natürlich super gerne und dankbar angenommen und die 20 Leute waren auch schnell gefunden", freut sich Christina Seitz. Bei der Vorstellung gab es viel in der gut zweieinhalbstündigen Show zu sehen. Dort waren verschiedene Clowns, die Musik spielten. Ob mit Glocken an der Stirn, der Hüfte, den Füssen und Händen oder mit Trompete. Eine Melodie konnte man sehr gut hören. Auch eine Liveband mit Livegesang war dort. Akrobatik gab es in vielen verschiedenen Arten zu sehen. Ob an Seilen, an großen Ringen in der Luft, auf einem Podest in der Manege oder aber auf dem Boden der Manege. Es gab eine Frau die mit ihrem Fächer einen Papierschmetterling in der Luft hielt. Die einzigen Tiere, die es im Zirkus Roncalli gab, waren Pferde und Ponys. Diese haben tolle Kunststücke gezeigt wie zu dritt ein Band, was an ihnen befestigt war, zu flechten. Am spannendsten aber war eine junge Frau, die nur mit einer Feder ein Blattgerippe nachgebaut hat. Mit hoher Anspannung hat sie immer einen langen Stock nach dem anderen ausbalanciert. Es war zum Schluss ein riesiges „Mobile“, was dann nur noch von einer Stange und einer Feder gehalten wurde. Als diese Feder entfernt wurde, ist alles zusammengebrochen. „Wir sind alle glücklich und fasziniert aus dieser Vorstellung gegangen. Das war ein tolles Erlebnis für alle von uns. Vielen Dank an den Zirkus Roncalli", so die sehr zufriedene Bilanz von Christina Seitz und ihren Mitstreitern.