„Zuverlässig und sicher ans Ziel“

Claudia Säumenicht hat den Autoruf Kienast übernommen. Er firmiert künftig unter Autoruf Wedemark und der bekannten Nummer (0 51 30) 36 37 0. Foto: A. Wiese

Aus Autoruf Kienast wird Autoruf Wedemark

Mellendorf (awi). Nur der Name hat sich geändert, ansonsten bleibt alles beim Alten: Wer ein Taxi beziehungsweise einen sitzenden Krankentransport oder eine Dialysefahrt benötigt, wählt die Nummer (0 51 30) 36 37 0 und wird rund um die Uhr schnell, sicher und zuverlässig abgeholt und an sein Wunschziel gefahren – unabhängig davon, ob das nur ein Dorf weiter oder aber in einer anderen Stadt liegt. Aus dem Autoruf Kienast ist seit dem 7. Dezember der Autoruf Wedemark geworden. Claudia Säumenicht hat als neue Inhaberin und Geschäftsführerin das Ruftaxen- und Mietwagenunternehmen mit Sitz im Pavillon am Eisstadion in Mellendorf übernommen, weil Michael Kienast aus Altersgründen kürzer treten will. Claudia Säumenicht und ihr Mann Dirk, der ebenfalls einen Personenbeförderungsschein hat, stammen ursprünglich aus Hannover, wohnen aber bereits seit einigen Jahren in Fuhrberg und verbringen die Sommer regelmäßig am Springhorstsee, also quasi „um die Ecke“, so dass ihnen die Wedemark vertraut ist. Sie wollen den Autoruf Wedemark genauso weiterführen wie dies bisher geschehen ist, versichert die neue Geschäftsführerin. Das Personal wurde übernommen, die zurzeit vier Autos – drei Kleinbusse und ein Pkw – von Michael Kienast angemietet. Der Ruftaxi-Service für Regiobus läuft ebenso weiter wie die Fahrten für Stammkunden wie Schulen und Kindergärten. Ein weiterer Kleinbus soll in Kürze dazukommen. Wer eine Fahrt planen kann, darf auch gerne vorbestellen, insbesondere auch für das Wochenende, Voraussetzung ist es aber naürlich nicht. „Wir machen alles möglich", verspricht Claudia Säumenicht und freut sich darauf, viele neue Gesichter kennenzulernen.