Zwei Ortsräte bitten zum Tanztee

In guter Tanzlaune präsentieren sich die Tanzpaare beim Übungsabend auf dem Saal des Gasthauses Bludau in Wennebostel. Foto: B. Stache

Mit Showeinlage der Tanzsportabteilung des MTV-Mellendorf

Wennebostel (st). Wer gerne wieder einmal das Tanzbein schwingen möchte, findet hierzu am Sonntag, 27. Oktober, von 15 bis 18 Uhr eine gute Gelegenheit beim „Tanztee in den Herbst mit Showeinlage“ im Gasthaus Bludau, Wennebostel, Alter Postweg 8. Auf Initiative der Ortsräte Scherenbostel und Wennebostel findet das Tanzvergnügen bereits zum zweiten Mal statt. „Der erste Tanztee im März wurde von zirka 150 Teilnehmern besucht“, erinnert sich Marion Brüggemann-Behnke, stellvertretende Ortsbürgermeisterin von Scherenbostel. „Wir führen diese Tanzveranstaltung hier bei Bludau auf dem Saal parteiübergreifend gemeinsam mit den beiden Ortsräten durch. Es dürfen alle Tanzinteressierten, auch Singles, am Sonntag zum Tanztee zu uns kommen. Der Eintritt ist frei, es ist auch keine Anmeldung erforderlich.“, erklärte sie am Dienstagabend während eines Tanz-Übungsabends in Wennebostel. Den Tanztee in den Herbst wird Sänger Paul Harwin vom Swing-Orchester Hannover begleiten. „Am Sonntag haben wir auch noch eine besondere Showeinlage vorgesehen. Tanzpaare der Tanzsportabteilung Rot-Weiß des MTV-Mellendorf präsentieren sich mit Turniertanz“, verrät Marion Brüggemann-Behnke und fügt schmunzelnd an: „Gerne auch zum Nachmachen.“ Der Ortsbürgermeister von Scherenbostel, Gerd Dolle, hatte sich am Übungsabend bei Bludau unter die Tanzenden gesellt: „Ich freue mich auf eine große Beteiligung am Sonntag zum zweiten Tanztee“, erklärte er. Ob diese Veranstaltung eine Fortsetzung findet, hängt auch von der Beteiligung ab, machte Marion Brüggemann-Behnke deutlich.