Zwei Tage lang Verkostung bei REWE

Marktleiter Thomas Sänger freute sich, dass die Idee der Verkostung der Produkte so gut ankam.

Firmen stellen ihre Produkte vor und lassen die Kunden probieren

Mellendorf (awi). Mancher würde ja gerne mal etwas Neues ausprobieren – wenn er denn wüsste, wie es schmeckt. Wäre ja ärgerlich, wenn man eine ganze Packung von etwas kauft, was den eigenen Geschmack letztendlich nicht trifft. Im REWE-Markt am Hellendorfer Kirchweg in Mellendorf konnten die Kunden zwei Tage lang Produkte verkosten und Wein probieren. „Das ist eine tolle Schlemmermeile geworden“, freute sich Marktleiter Thomas Saenger und bedankt sich bei den Firmen, die die Verkostungsstände bestückt und gesponsert haben. Da gab es verschiedene Käsehäppchen und Spieße der Käsefirma Zuck – dabei ein herrlich milder Käse aus der Wilstermarsch –, Suppen von Kuhlmanns, Nudelsalat und gefüllte Eier vom Hof Poppe im Aller-Leine-Tal, eine Verkos-tung Lauffener Weine, Wurst von der Firma Wulff, Fisch und andere Feinkostprodukte von Drews, Backwaren und andere Leckereien. Am heutigen Sonnabend werden noch einmal Nudelprodukte der Firma Rana zur Verkostung angeboten. Mitarbeiter von REWE unterstützten die Firmenvertreter dabei, den Kunden die Häppchen mundgerecht zu offerieren. Die reagierten überrascht und erfreut und ließen sich die unverhofften Leckereien gerne schmecken. Und ganz sicher wanderten die probierten Produkte bei dem einen oder anderen anschließend auch in den Einkaufswagen.