Zweitägiger Workshop

Pädagogisches Angebot im Kindergarten DOMINO erweitert

Mellendorf. Kommunikation ist ein elementares Grundbedürfnis des Menschen. Sie dient nicht nur dem Austausch von Informationen und der Befriedigung von Wünschen und Bedürfnissen, sondern ermöglicht das gegenseitige Verstehen und den Aufbau sozialer Beziehungen. Die verbale Kommunikation nimmt dabei in der Regel einen großen Stellenwert ein und ist Gegenstand vieler Förderangebote. Der heilpädagogische und integrative Kindergarten Domino möchte auch den Kindern, deren Sprach- und/oder Kommunikationsfähigkeiten aus verschiedensten Gründen nicht oder noch nicht ausreichen, alternative Verständigungsmöglichkeiten anbieten. Neben der Gebärden-unterstützten Kommunikation, die bei Bedarf schon seit einigen Jahren im Kindergarten Anwendung findet, bietet PECS mit einem bildgestützten Kommunikationssystem gerade auch Kindern mit motorischen Einschränkungen oder autistischen Störungen Möglichkeiten, sich zu verständigen. Mit großem Interesse verfolgen jetzt 21 Mitarbeiterinnen des Kindergartens DOMINO und neun Gäste aus anderen Einrichtungen zunächst die theoretische Einführung in dieses Programm, um anschließend die praktische Anwendung mit den Kolleginnen zu erproben. Das Engagement wurde belohnt und die Teilnehmerinnen mit einem Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme am PECS Workshop Level 1 ausgezeichnet. Das Team bewertet die zweitägige Fortbildung als Bereicherung und sieht darin auch eine Erweiterung des pädagogischen Angebotes im Kindergarten DOMINO.