Tipp des Monats

Energie sparen mit Umglasung von Fenstern

Eine wirtschaftliche Maßnahme bei der energetischen Modernisierung ist bei noch gutem Zustand der Fensterrahmen der Austausch der Isolier-Verglasung. Es können bis zu 66 Prozent durch einen kostengünstigen Scheibenaustausch an Wärmeverlust eingespart werden, besonders bei den langlebigen Mahagoniholzrahmen. Bei einer Umglasung fallen keine zusätzlichen Renovierungsarbeiten an Mauerwerk, Fassade und im Innenraum an. Auch bei älteren gut erhaltenen Holz- oder Kunststofffenster erreichen Sie hervorragende Energiesparwerte mit wärmedämmenden Isolierglas. 60 bis 66 Prozent weniger Energie gehen über die Glasfläche verloren. Das bedeutet ca. sieben bis acht Grad Celsius höhere Temperatur der inneren Scheibe. Die Umsetzung von energetischen Maßnahmen unterstützt die Bundesregierung mit dem Konjunkturprogramm EnEV 2012 (Energiesparverordnung), die bei alten Fenstern evtl. greift. Der Glaser sollte im Einzelfall entscheiden, ob eine Umglasung oder ein kompletter Fensteraustausch notwendig ist.
 auf anderen Webseiten