Trendfarbe Provencea

Provence: Der neue Trendton von Schöner Wohnen Farbe ist von den Lavendelfeldern Südfrankreichs inspiriert. Foto: djd/Schöner Wohnen Farbe

So hält der Sommer Südfrankreichs Einzug in die eigenen vier Wände

(djd). Wenn die ersten schönen Tag in Deutschland schon das Herannahen des Frühlings anzeigen, verströmen auch die Wiesen der südfranzösischen Provence noch ihren unnachahmlichen Duft im Klima des nahen Mittelmeeres. Prägend für ihre Landschaften ist der Lavendel, der die Sinne nicht nur durch seinen intensiven Duft, sondern auch durch seine zarten Violetttöne bezaubert. „Die Seele der Haute Provence“, wie es der südfranzösische Schriftsteller Jean Giono einmal formuliert hat, inspiriert von jeher Künstler und zaubert einen Hauch aus den Hügeln des „Midi“ auch in die Wohnungen kühlerer und weniger sonnenverwöhnter Breitengrade. „Provence“, eine der sechs Jubiläums-Trendfarben von Schöner Wohnen Farbe, verschönt den Tag und schafft eine sympathische und warme Atmosphäre - wer da einen Hauch von Kräuterduft in der Luft wahrzunehmen meint, darf sich nicht wundern. Der neue Ton lässt sich perfekt mit anderen Farben aus der Trendfarben-Familie kombinieren. Pearl etwa, ein edler matter Perlmuttton, veredelt das südfranzösische Sommer-Flair. Die Kombination mit rosafarbener Malve verwandelt den Raum in einen echten Blütentraum, und mit Cashmere oder Sand hält mediterranes Flair das ganze Jahr über Einzug. Ideen, Informationen und einen interaktiven Farbdesigner gibt es unter www.schoener-wohnen-farbe.de.