1.171 Nennungen in Elze-Bennemühlen

Sina Korn, Siegerin im Stilspringwettbewerb, bei ihrem Start in Elze-Bennemühlen.

Sieger erhielten als Preis einen Fluggutschein in die Sonne

Petrus meinte es nicht allzu gut mit dem RFV Elze-Bennemühlen. Nachdem am Samstag das Wetter noch einigermaßen hielt und die Veranstalter schon leicht aufatmeten und auf gute Bodenbedingungen für die Reiter hofften, setzte Sonntagmittag dann doch Dauerregen ein. Die Plätze hielten glücklicherweise erstaunlich gut, aber so manchen Zuschauer trieb es doch fluchtartig ins Kaffeezelt. Dort ließ es sich mit besten Blick auf den Parcours bei wunderbaren Torten allerdings gut aushalten. Über 50 zum Teil liebevoll mit kleinen Marzipanmöhren oder Schokopferdeköpfen verzierte Kuchen hatten die Vereinsmitglieder für Ihre Gäste gebacken und so mancher Helfer schmierte über Stunden Brötchen für die hungrigen Besucher. Der Preis der letzten Prüfung des Tages lenkte den Blick fort von norddeutschem Regen und hin zu spanischer Sonne. TUIfly bringt Imke Harms und Maike Hofmayer, die Sieger des M Springens, in die Sonne. Die Fluggutscheine nach Palma waren gerade bei den aktuellen Temperaturen ein besonders verlockender Ehrenpreis! Zahlreiche Schleifen nahmen die Reiter des gastgebenden Vereines mit nach Hause: Larissa Glüsing siegte im Reiterwettbewerb, Sina Korn gewann den Stilspringwettbewerb, die Springmannschaft bestehend aus Jill Poeppler, Marion Richter, Janna und Louisa Backhaus belegte den dritten Platz, im Reiterwettbewerb holten Lauris Richter, Johanna Kahlmeyer, Leonie Schulz und Alina Sadler Schleifen, in der E Dressur platziert war Joanna Wolter, in der Dressur Klasse A Jill
Poeppler und Inga Gerling und in der Klasse A und L auf dem dritten Platz Sandra Kämpf. Janna Backhaus holte Schleifen in Stil- und Springpferdeprüfungen auf ihrer Stute Cara Cordina. Genaue Ergebnisse aller Prüfungen sind nachzulesen unter www.turnierservice-jungk.de. Und kaum war die eine Veranstaltung abgeschlossen, ging es auch schon wieder auf zur nächsten. Die Vereinsreiter Ellen Gerhardt, Regine Keppler und Susanne Depping traten mit ihren Pferden am vergangenen Samstag in den Herrenhäuser Gärten auf. Im Rahmenprogramm des Internationalen Feuerwerkes zeigten sie in herrlichen Kostümen zu klassischer-barocker Musik in verschiedenen Schaubildern die Hohe Schule der Reitkunst.Johanna und Stefanie Kahlmeyer waren erfolgreich auf einem Turnier in Hellendorf: während Mama Steffi Siegerin im Ü-30-Wettbewerb wurde, holte Johanna den drittenPlatz in ihrer Altersklasse.