20 Jahre Tennissparte 1. FC Brelingen

Die fröhlichen Damen der Brelinger Tennisabteilung.

Spartenleiter begrüßte viele Mitglieder zur Feier

Bei strahlendem Sonnenschein konnte der Spartenleiter Hans Jakob viele Mitglieder auf dem Tennisplatz begrüßen und gab einen kleinen Rückblick. Vor 20 Jahren hatten einige Herren der Fußballsparte die Idee, in Brelingen das Tennisspielen einzuführen. Die Schwierigkeit war das Grundstück. Es gelang es dem Verein, das Grundstück am Schützenplatz für ihre Zwecke zu gewinnen und es entstanden zwei Tennisplätze. Ein Gartenhaus und Dixi-Klo wurden aufgestellt. Am Anfang wurde in der Kreis-Sommer-Runde gespielt um Spielpraxis und Wettkampferfahrungen zu sammeln. Die Sparte boomte, so dass im Laufe der Zeit zwei weitere Plätze gebaut wurden. Durch die Expo konnte der Verein sechs Container erwerben und in Eigenleistung entstand das neue Tennisheim mit Toiletten und Küche. Zwischenzeitlich sank die Mitgliederzahl der Tennissparte auf etwa 60 Mitglieder. Durch Jugend- und Vereinsarbeit zählt die Sparte jetzt wieder knapp 100 Mitglieder. Gabi Paulsen sorgte für einen reibungslosen Spielablauf, denn Tennis und gemütliches Beisammensein sollte an diesem Tag im Vordergrund stehen. Für das leibliche Wohl war gesorgt, jeder brachte etwas mit. Am Abend wurde der Grill angezündet und die Siegerehrung vorgenommen.
  
 auf anderen WebseitenFacebookTwittern