25 Jahre Förderkreis des SV Resse e.V.

Das Team vom Förderkreis des SV Resse freut sich auf eine gute Beteiligung bei seiner Informationsveranstaltung.

Vorstand lädt zu Informationsveranstaltung ein

Unter dem Motto „EIN WIR GEWINNT“ feiert in diesem Jahr der Förderkreis des SV Resse sein 25-jähriges Jubiläum. Dazu lädt der Vorstand um den Vorsitzenden Winfried Leibner für den 7. September alle Förderkreismitglieder und Sponsoren des Vereins zu einer Jubiläumsveranstaltung ein. Ab 12.30 Uhr stellen sich mit der 1. Herren-Mannschaft, der A-Jugend der JSG Wedemark und der E-Jugend drei Mannschaften des SV Resse den anwesenden Gästen vor, wobei die A-Jugend und die E-Jugend für ihre überaus erfolgreiche Saison 2013/2014 mit einer kleinen Überraschung ausgestattet werden sollen. Ziel dieser Veranstaltung, so Winfried Leibner, ist es die Arbeit und die Unterstützung allen Förderkreis-Mitgliedern vorzustellen und möglichst auch neue Mitglieder zu gewinnen, um den Sportverein weiterhin so umfangreich unterstützen zu können. Nach der neuen Zusammenstellung des derzeitigen Vorstandes mit Winfried Leibner als Vorsitzendem und Hans-Joachim Kreuschner, Jens Zerges, Sigrid Veith und Gerd Kaufmann im Februar 2014 ist die Zusammenarbeit mit dem Vorstand des Sportvereines noch intensiver geworden und viele Projekte sind auf den Weg gebracht worden. „Aktuell haben wir mit der Kombination aus Förderkreis, dem Vorstand des SV Resse und dem langjährigen Clubwirt des Resseo Christos Sarousavvidis eine tolle Zusammenarbeit, die bei allen Herausforderungen großen Spaß bereitet“ so Winfried Leibner. Stolz blicken die Beteiligten auf die in den letzten Wochen gestarteten Projekte wie der Erneuerung der Duschen, die Sanierung der überalterten Abwasserleitungen des Sporthauses und der Installation eines Ballfangzaunes. „Ohne den Schulterschluß aller Beteiligten hätten wir derart kostenintensive Projekte niemals innerhalb weniger Wochen umsetzen können“ so der zweite Vorsitzende des SV Resse Lars Neumann.
Das Motto „EIN WIR GEWINNT“ soll noch einmal deutlich zeigen, dass es in einem relativ kleinen Dorf wie Resse durchaus möglich ist gemeinsam viele Ideen und Projekte anzustoßen. Dafür hat Hans-Joachim Kreuschner, in dessen gleichnamiger Firma täglich Ideen im Bereich der Werbeartikel geboren werden, mit seinem Team auch für die Außendarstellung ein paar tolle Ideen entwickelt. Egal ob es der große Werbebanner am Sporthaus des SV Resse ist, auf dem alle Sponsoren und Förderkreis-Mitglieder namentlich erwähnt sind, oder der Autoaufkleber „EIN WIR GEWINNT“, die Sportgemeinschaft lebt und möchte sich gerne allen Ressern am 07. September ab 12.30 Uhr präsentieren. Für das leibliche Wohl sorgt Christos Sarousavvidis mit seinem Resseo-Team und den Nachmittag rundet ab 15 Uhr das erste Heimspiel der 1. Herren gegen den FC Mecklenhorst ab.