35 Kinder trotzten der Hitze

Stolz präsentierten die Kinder, Trainer und Betreuer ihre Fußballcamp-T-Shirts. Foto: A. Lange

3. Fußballcamp von Blau-Gelb Elze und MTV Mellendorf

(la). Nicht nur eine gute Vorbereitung für die kommende Saison war das 3. Fußballcamp der E-Jugend-Mannschaften (Jahrgang 2003/04) von Blau-Gelb Elze und MTV Mellendorf. Es wurden Freundschaften geschlossen und der Spaß stand natürlich im Vordergrund. Die 25 Kinder von Blau-Gelb Elze und die zehn Kinder vom MTV Mellendorf freuten sich schon am Freitagnachmittag, als sie von den Trainern und Betreuern Ingo Sibbel, Robert Lange, Dirk Schürer, Uwe Munter, Jan Schöler und Manfred Trölsch in Gruppen eingeteilt wurden, um verschiedenste Stationen einer kleinen Olympiade zu durchlaufen. Bei Dosenschießen, Flugkopfball üben und Slalomlauf konnten die Fußballer punkte erzielen. Am Ende konnte Jordan Weiß die meisten Punkte auf seinem Konto verbuchen. Ihm folgten Mika Gribisch und Lukas Müller.
Zwei Tage in Elze und der Sonntag dann auf dem neuen MTV-Trainingsgelände standen ganz im Zeichen des Fußballs. So wurden nicht nur eine Mini-EM organisiert, auch ein Quiz zu 50 Jahren Bundesliga und am Sonntag dann eine Mini-Champions League standen auf dem Programm. Am Sonnabend, nach einem schweißtreibenden Tag, klang der Abend mit einem gemeinsamen Grillen von Trainern, Betreuern, Eltern und Kindern aus. Bei der Mini-Europameisterschaft siegte Italien vor Portugal. Deutschland musste sich mit Platz fünf zufriedengeben. Ein Highlight am Sonntag war sowohl für die Kinder als auch für die Erwachsenen das Mittagessen. Sinan Varan vom Ristorante Romantico lieferte bestellte Pizzen direkt auf das Sportgelände. So konnten alle gestärkt in die Spiele der Champions League starten. Hierbei siegte Real Madrid vor dem FC Barcelona. Alle waren sich am Ende einig: nächstes Jahr gibt es das vierte Fußballcamp. Lange müssen sich die Mannschaften jedoch nicht trennen, denn schon am 11. August sehen sie sich bei der Mellendorfer Sportwoche wieder, wenn sich Mellendorf und Elze dann als Gegener gegenüberstehen.