43. GutsMuths-Rennsteiglauf

Voller Vorfreude auf die Nordic-Walking-Tour: Axel Berner (von links), Kerstin Plath, Frank Plath, Waltraut Berner, Heiko Wucher und Petra Wucher.

Sechs Abbenser starten bei Nordic-Walking-Tour

Inmitten der wunderbaren mittelgebirgischen Landschaft des Thüringer Waldes treffen sich Jahr für Jahr Mitte Mai um die 15.000 Laufverrückte zu ihrem Jahres-Höhepunkt beim Rennsteiglauf. Die Wartburg in Eisenach, die berühmten Thüringer Klöße und die gleichnamige Bratwurst, bestens präparierte Laufstrecken entlang Deutschlands berühmtesten Weitwanderweges, dem Rennsteig, waldesgrün gefärbte Berge und Täler wie das Unesco-Biosphärenreservat Vessertal, sagenhafte, märchenreiche und geheimnisvolle Orte, gute Anfahrts- und Übernachtungsmöglichkeiten in der Mitte Deutschlands, eine ganz besondere Läuferversorgung mit Köstritzer Schwarzbier und Haferschleim sowie das „schönste Ziel der Welt in Schmiedefeld“. All das macht den beliebten Rennsteiglauf aus. In diesem Jahr starteten bei der 17-Kilometer-Nordic-Walking-Tour auch sechs Teilnehmer aus Abbensen. Waltraut und Axel Berner, Petra und Heiko Wucher sowie Kerstin und Frank Plath verbrachten ein sportliches Wochenende im Thüringer Wald und alle sind sich einig: "Wir kommen im nächsten Jahr wieder!"