500 Euro-Spende für Scorpions-Nachwuchs

Über die 500 Euro, die in die Jugendarbeit des jungen Vereins ESC Wedemark Scorpions fließen sollen, freuten sich Kleinschüler und Bambinis und bedankten sich bei den Drummer Boys und Heinz-Jörg Schmidt von der Sparkasse. (Foto: A. Wiese)

Drummer Boys reichten Sparkassenscheck weiter

Mellendorf (awi). Ursprünglich hatte die Sparkasse Hannover die 500 Euro-Spende für die „Drummer Boys“, die Trommler der Hannover Scorpions, im Rahmen der Deutschen Meisterschaftsfeierlichkeiten überreichen wollen. Die Trommler der Hannover Scorpions, die schon 1998 für das EIshockeyteam getrommelt haben, als dies noch in Mellendorf spielte, sind aber von dem Erfolg der Jugend- und Nachwuchsarbeit des letztjährigen Kooperationspartners der Hannover Scorpions derart angetan, dass sie sich während der Meisterfeier spontan entschieden, diese ihnen ursprünglich zugedachte Spende der Sparkasse für die Nachwuchsarbeit des ESC Wedemark Scorpions zur Verfügung zu stellen. Am vergangenen Dienstagabend fand nun die Spendenübergabe im Kreis der Kinder, Betreuer, Drummer Boys und der Sparkasse Hannover im Mellendorfer Eisstadion statt. Vorsitzender Jochen Haselbacher bedankte sich überschwänglich bei den Trommler-Jungs und Sparkassen-Vertriebsleiter Heinz-Jörg Schmidt: „Wir sind den Scorpions Trommlern und der Sparkasse Hannover äußerst dankbar für diese Unterstützung unserer Arbeit, die sich ausschließlich der Kinder- und Jugendarbeit widmet.“ Nur zweimal haben die Kleinschüler in der letzten Saison ein Spiel nicht gewonnen, sondern waren nur zweite, das gleiche galt für die Bambinis. Der Nachwuchs ist wirklich klasse drauf. In diesem Zusammenhang gratulierte Haselbacher auch Tom Bögelsack und Rolf Meyer, die gerade in dieser Woche ihre C-Lizenzprüfung in Braunlage mit Erfolg abgelegt haben.