60 Mannschaften am Start

Action auch für die Zuschauer: Mounted Games-Wettkämpfe in Brelingen an diesem Wochenende.

An diesem Wochenende großes Mounted Games Turnier

Brelingen. Am 7. und 8. Juli in Brelingen auf der Reitanlage des Reit- und Fahrverein Brelinger Berg insgesamt 60 Mannschaften vorwiegend aus dem nördlichen und östlichen Bundesgebiet um den Sieg und um wichtige Ranglistenpunkte für die Teilnahme am Bundeschampionat im September. Die Brelinger Ponykinder freuen sich Mannschaften von Kiel bis Leipzig und von Bad Iburg bis zur Bremervörde aber auch vom RV Hohenhameln in Brelingen begrüßen zu dürfen. Mounted Games sind 25 verschiedene Reiter-Staffel-Spiele, die über die Jahre standardisiert und perfektioniert wurden. Gefragt sind reiterliches Können und Tempo, Teamgeist, Geschicklichkeit und Harmonie zwischen Reiter und Pony.
Mounted Games das sind Team-Spiele, wobei meist fünf Reiter aus einem Team in den einzelnen Spielen an den Start gehen. Geritten wird nicht um Fehler und Zeit, sondern immer im spannenden Vergleich, hier immer 7 Teams, direkt gegeneinander. Jede Mannschaft reitet in drei Läufen um den Sieg. Seit einigen Jahren schaffen die Brelinger die Qualifikation zum Championat. Auch in diesem Jahr wollen Lena Cordes, Isabella Dehning, Philippa Dehning, Henrike Diestelhorst, Jette Lu Glandorf, Nele Hartwig, Rosalba Hojer, Jana Kütemeier Maimi von Mirbach, Victoria Vorwallner in zwei Mannschaften gute Leistungen zeigen. Justine Diestelhorst muss leider wegen eines gebrochenen Fußes ihr Teamkolleginnen in diesem Jahr von draußen anfeueren. Die Turniervorbereitungen der Brelinger laufen auf vollen Touren. Die 60 Gastmannschaften müssen mit ihren Pferden in der Nähe des Turnierplatzes untergebracht werden. Das Spielfeld muss aufgebaut. Schiedsrichter organisiert werden. Dank der Unterstützung vom Vereinsvorstand und der Besitzer der anliegenden Wiesen ist solch ein Turnier überhaupt möglich. „Wir hoffen jetzt noch auf gutes Wetter, dann kann das Turnier kommen“, sagt Trainerin Bärbel Volmer der Ponykinder. Für das leibliche Wohl der Zuschauer und der Teilnehmer ist reichlich gesorgt. Der Reit- und Fahrverein Brelinger Berg mit den Brelinger Ponykindern freut sich über viele neugierige interessierte Besucher täglich von 8.30 Uhr bis etwa 18 Uhr.
 auf anderen Webseiten