Abschluss der Bowling Hausliga-Wintersaison

Die Siegermannschaften: Ten Pins (von links), Mrs. Yearphy´s Gang und Looser.
Im November war es wieder soweit. Die Hausliga des Appels Bowlingcenters hatte mit ihrem Endspieltag ihren Saisonhöhepunkt. Alle Mannschaften konnten im direkten Vergleich, was den besonderen Reiz des Endspieltages ausmacht, ihre letzten Punkte sammeln. Den vierten Platz erreichte dabei die Mannschaft von Woodstock mit 15 Punkten, Dritter wurde das Team der Looser mit 24 Punkten. Den zweiten Platz errang die Mannschaft von Ten Pins mit 30 Punkten. Sieger und Meister wurde das Team von Mrs. Yearphy´s Gang mit 49 Punkten, die damit ihren Vor-Saison Titel verteidigten.
In den Einzelwertungen der Damen erreichte Maike Kollmann (MYG) erneut das „Triple“, Beste Dreierserie mit 543 Pins, bestes Einzel mit 237 Pins und bester Saisonschnitt mit 166,21 Pins. Zweite wurde Brit Milne (TP) mit Schnitt 148,89 Pins vor Susanne Reike (LOO) mit Schnitt 147,0 Pins.
Das beste Einzelspiel der Herren erreichte Lothar Sandmann (TP) mit 236 Pins, die beste Dreier-Serie ging an Rüdiger Rinne (MYG)mit 590 Pins. Dieser erreichte auch den zweiten Platz in der Einzelwertung mit Schnitt 180,81 Pins vor Stefan Labahn (LOO) mit Schnitt 175,62 Pins. Sieger der Einzelwertung wurde Jörg Meggers (MYG) mit einem Schnitt von 182,83 Pins.
Ein besonderer Dank geht wieder an eine tolle Moderation durch Hans Bohn und eine gute Organisation durch das Betreiber-Ehepaar der Bowlingbahn für einen schönen Abschluss der Saison.