Alien-Cup beim Tennisclub Bissendorf

Bei sommerlichen Temperaturen startete das letzte Turnier beim TC Bissendorf.
Kürzlich startete das letzte Turnier des Jahres, der traditionelle Alien-Cup beim TC Bissendorf. Bei traumhaftem Wetter konnten die Breitensportwartinnen die 38 gut gelaunten und hoch motivierten Tennisspieler begrüßen. Es wurden wie immer Mixed-Paarungen gespielt, die nach jeder Spielrunde neu gelost wurden. Nach drei Runden gab es eine kleine Pause, um sich mit Kaffee und Kuchen zu stärken. Anschließend gab es noch weitere drei Runden. Nach Auszählung der Ergebnisse standen mit Erika Starke und Torsten Powroznik die Sieger des diesjährigen Alien-Cups fest. Der 1. Vorsitzende, Benno Heinichen, bedankte sich bei dem Breitensportwart-Team für die Durchführung des Alien-Cup und der zahlreichen anderen Turniere in diesem Jahr. Die große Beteiligung an den Turnieren und Events zeigt ein intaktes und intensives Clubleben beim TCB. Bei einem guten Essen auf der Terrasse des Clubhauses genossen alle noch die letzten Sonnenstrahlen des Tages.
Der TCB war auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand auf dem Bissendorfer Sonntag vertreten. Das Breitensportwart-Team und Mitglieder des TCB wechselten sich über den Tag auf dem Stand ab. Interessierte Kinder konnten auf dem abgesteckten kleinen „Tennisplatz“ die ersten Ballwechsel mit Schläger und Softbällen ausprobieren und an der Verlosung einer beitragsfreien Mitgliedschaft für ein Jahr teilnehmen.Von den zahlreichen Teilnehmern wurde als Gewinnerin Charlotte (fünf Jahre) aus Bissendorf gezogen. Vielleicht wächst da ein neues Talent für den Tennisclub heran.