Anspielen beim TCR

Gut besucht war das Anspielen des Resser Tennisclubs.

Wetter schreckte Tennisbegeisterte nicht

Trotz des wechselhaften Wetters fanden sich rund 45 Tennisbegeisterte auf der Anlage am Drosselstieg in Resse ein, um den Start in die Tennissaison zu feiern. Für manch einen von ihnen lockte allerdings wohl mehr das traditionell leckere Frühstück, das Waltraud Richter, Elfi Schampera und ihre fleißigen Helfer wieder auf die Tische gezaubert hatten. Danach jedoch versammelte man sich um den Centrecourt, auf dem Ehrenpräsident Dieter Kremser und TCR-Vize Matthias Geppert die Saison offiziell eröffneten. Beim anschließenden allgemeinen Anspiel zeigten die Teilnehmer durchaus schon Ehrgeiz und unterbrachen ihre Spiele nur noch für die Kaffeepause mit gespendetem Kuchen. Großen Anteil an der gelungenen Veranstaltung hatten wieder Thekenwart Norbert Sünnemann und Sportwart Bernd Kempkes.