Antonia Schrader holt Bronze

Lisa Linnenkohl (von links), Lisa-Marie Wölk und Antonia Schrader nahmen an den Landesmeisterschaften im Geräteturnen teil.

Mellendorferin bei Turn-Landesmeisterschaften

Bei den Landesmeisterschaften in Bad Iburg am 6. Juli präsentierten sich die drei Turnerinnen der TSG Burgwedel in einer tollen Verfassung. Insgesamt gingen die 37 besten Turnerinnen aus Niedersachsenam frühen Sonntagmorgen in der Wettkampfklasse KM 3 mit Bonus Jahrgang 1999/2000 an den Start. Antonia Schrader aus Mellendorf überzeugte am Sonntag an allen vier Geräten und belegte am Ende mit nur 0,3 Punkten Abstand zu Platz eins einen sensationellen dritten Platz. Sie erturnte insgesamt 49,850 Punkte . Ein Sturz am letzten Gerät dem Schwebebalken kostete sie leider den Sieg. Mit nur 0,05 Punkten Rückstand belegte Lisa-Marie Wölk einen undankbaren aber doch hervorragenden fünften Platz. Ihr elegantes Auftreten zahlte sich an allen vier Geräten aus. Sie erreichte insgesamt 49,800 Punkte in einem fehlerfreien Wettkampf. Die ersten fünf Turnerinnen lagen nur 0,350 Punkte auseinander. Lisa Linnenkohl , die sich zum ersten Mal für die Landesmeisterschaften qualifiziert hatte, komplettierte die gute Leistung der TSG Turnerinnen. Sie erreichte mit 46,100 Punkten den 21. Platz. Auch sie turnte einen guten Wettkampf.

Die Trainer waren mit den gezeigten Leistungen der drei Mädchen sehr zufrieden und freuten sich, dass die Trainingsarbeit so gut umgesetzt werden konnte. Besonders die choreographischen Darbietungen am Boden und Balken, einstudiert von der ehemaligen Weltklasseturnerin Anja Brinker, fanden großen Anklang und überzeugten auch die Kampfrichter.