Auch ESC-Küken waren dabei

Die erfolgreichenESC Küken: Platz drei für Marika Döring, Platz vier für Randi Schelm, Platz fünf für Alena Jorgus.

Landesmeisterschaften im Eiskunstlauf

Leider wurden bei der Berichterstattung über die Niedersächsischen Eiskunstlaufmeisterschaften, die am vergangenen Sonntag im Mellendorfer Eisstadion stattgefunden haben, die jüngsten ESC-Läuferinnen nicht erwähnt. In der Gruppe der Küken belegte Marika Döring den dritten Platz und Randi Schelm Platz vier. Alena Jorgus war mit sechs Jahren die jüngste aller insgesamt 82 Teilnehmerinnen der Meisterschaft und konnte den fünften Platz erlaufen. Bevor die Eiskunstläuferinnen in das Sommertraining wechseln, werden einige, der von den Trainerinnen Katja Bögelsack, Julia Hauschild, Uta Roll und Katharina Rybkowski betreuten Mädchen, noch an den Wettkämpfen „Paradice-Cup“ in Bremen und „Hamburger Michel“ teilnehmen. Trainerin Katja Bögelsack bedankt sich schon jetzt für die gute Unterstützung der Kotrainerinnen und Eltern in der fast abgelaufenen Saison.