Aufstieg bleibt das Ziel

Die zweite Herrenmannschaft von Blau-Gelb Elze möchte aufsteigen Foto: U.Koppelmann

Elzes zweite erfüllt Erwartungen

(uk). Auch wenn das letzte Spiel der Vorrunde gegen den Lokalrivalen 1.FC Brelingen mit 1:2 verloren ging, liegt die zweite Elzer Fußballmannschaft zurzeit noch im Soll. Nach Abschluss der Hinserie belegt die Mannschaft von Trainer Markus Arlt in der Tabelle der 4.Kreisklasse, Staffel 3 mit 24 Punkten und 47:21 Toren Platz zwei hinter der SG Letter III (25/55:20). Nach einem Saisonstart mit sieben Siegen in Serie sah es so aus, als sollten die Elzer als Spitzenreiter in die Winterpause gehen können, doch drei Niederlagen in den folgenden vier Partien haben die Blau-Gelben in die Rolle des ersten Verfolgers schlüpfen lassen. Ziel bleibt dennoch weiterhin der Aufstieg in die dritte Kreisklasse. Dank der guten Zusammenarbeit mit A-Jugend, erster Herren und Altherren sollte das ein realisierbares Unterfangen sein. Leicht wird es aber nicht, denn neben Tabellenführer Letter werden auch der Tabellendritte TSV Godshorn III (23 Punkte), und der Vierte 1.FC Wunstorf II (22) ein Wörtchen mitreden wollen. Und auch der 1.FC Brelingen II und Türkay Garbsen III (beide 19) auf den Rängen fünf und sechs sind noch in Reichweite der Aufstiegsplätze. Nach einer langen Winterpause beginnt die Rückrunde am 20. März 2011 mit einem Heimspiel gegen den SSV Langenhagen. Das Hinspiel gegen den Tabellenachten gewannen die Elzer mit 3:2. In der Hinserie kamen folgende Spieler zum Einsatz: Torhüter Jakub Sobkowski und Michael Bautz, Jens und Kai Benning, Jan Döring, Kevin Fiebig, Martin Freund, Julian Gorski, Benjamin Halpape, Alexander Hörner, Dieter Karus, Frank Kodlowski, Mathias Kuppardt, Robert und Thomas Langwost, David Pausewang, Patrick Rinne, Daniel Schadewitz und Asmus Thomsen.