Aufstieg in höchste Leistungsklasse

Iris Berthold und Justus Schuckert mit dem Pferd „Flying Dutchmann“.

Justus Schuckert vom RVC Wedemark erfolgreich in Bötenberg-Wietzen

Am vergangenen Wochenende gelang Justus Schuckert, Einzelvoltigierer im RVC Wedemark, auf seinem bunten Fuchswallach „Flying Dutchman“ der Aufstieg in die Leistungsklasse S, das ist die höchste Turnierklasse im Pferdesport. Beim Turnier des RV Bötenberg-Wietzen siegte er in der LK M mit einer 7,37.
Justus hatte in diesem Jahr bereits zahlreiche Erfolge zu verbuchen. Anfang der Saison wurde er trotz Pause nach einer schweren Verletzung (Wirbelbruch) Bezirksmeister, kurze Zeit später Vizelandesmeister, er erreichte Platz acht bei der Juniordeutschen Meisterschaft in Aachen und wurde Norddeutscher Meister bei den Junioren/Herren.
Seit Mitte 2017 ist er Mitglied im Landeskader. Ab 2018 wird Justus im Seniorenbereich in der Leistungsklasse S turnen. Justus voltigiert seit seinem elften Lebensjahr im RVC Wedemark. Seine Anfänge erturnte er sich beim RFV Berkhof. Nach Auflösung der Voltigierabteilung dort, wechselte er in den Stall zu Iris Berthold. Das besondere am Voltigiersport ist für Justus nach wie vor: „der enge Kontakt zum Pferd! Beim Voltigieren verlässt du dich zu 120 Prozent darauf, dass dein Pferd läuft. Auf mein „Karlchen“ (Spitzname von Flying Dutchman), kann ich mich voll verlassen, auch wenn er sicher nicht dem Prototypen eines Voltigierpferdes entspricht. Er ist ein richtiger Kämpfer und manchmal genauso ein Kindskopf wie ich. Wir haben superviel Spaß am Voltigieren. Das ist in jedem Fall das allerwichtigste!“