Ausgeglichene Partie

Schülermannschaft gewinnt Testspiel in Berlin

Die erste Schülermannschaft der Bissendorfer Panther fährt am ersten Adventswochenende nach Berlin, um an den deutschen Meisterschaften im Inlinehockey (U13) teilzunehmen. Zur Vorbereitung auf den Saisonhöhepunkt konnte am vergangenen Samstag noch ein Vorbereitungsspiel mit den diesjährigen Ausrichtern der DM, den Berliner Red Devils vereinbart werden. Neben der Möglichkeit, sich auf Wettkampfniveau vorzubereiten, bot die Partie auch die Gelegenheit einen möglichen Kontrahenten sowie den Spielort schon vorab kennenzulernen.
Trainer Mirco Uttke stand der gesamte Kader zur Verfügung, der auch in vier Wochen spielberechtigt ist. Die Panther konnten so mit drei kompletten Reihen antreten. In einer insgesamt ausgeglichenen Partie, die von Berliner Seite körperlich durchaus robust geführt wurde, behielten die Panther letztlich mit 6:5 (2:2; 1:1; 3:2) die Oberhand. Der Siegtreffer durch Marc Wegener fiel dabei erst neun Sekunden vor der Schlusssirene. Über die gesamte Spielzeit konnte sich keine der beiden Mannschaft mit mehr als einem Tor Vorsprung absetzen. Auch der Siegtreffer kurz vor Schluss wäre durch die Red Devils fast noch egalisiert worden, hätte Goalie Maja Dyck nicht unmittelbar vor Schluss im Getümmel vor dem Panthertor die Übersicht behalten. Der Ausflug in die Hauptstadt bot allen Spielern noch einmal die Gelegenheit Spielpraxis zu sammeln und ist mit dem positiven Ausgang sicher auch gut für die Moral.