Badminton: Spitzenplätze zur Halbzeit

MTV-Nachwuchsspieler ziehen zufrieden Bilanz

Über eine hervorragende Halbzeitbilanz freuten sich die Schüler- und Jugendmannschaften der Badmintonsparte des Mellendorfer TV nach dem letzten Spieltag in der Wedemarkhalle. Alle Mannschaften belegten in ihren jeweiligen Ligen Spitzenplätze. Die jüngsten Starter in der Altersklasse U 11 in der Besetzung Dustin Knibs, Niklas Haaker, Luca Fischer und Felix Menke belegten in ihrer Staffel den zweiten Platz und sind damit in die Kreisliga aufgestiegen. Ebenfalls den Aufstieg in die Kreisliga schafften ihre älteren Vereinskameraden in der Klasse U 13. Finn Brandes, Leon Fischer, Jan-Hendrik Haaker , Nick Scharfschwerdt und Simon Uhde belegten in ihrer Staffel ungeschlagen den ersten Rang. Auch die U 15 Mannschaft des MTV blieb in der Besetzung Christian Schaefer, Florian Marenke , Nils Oldenettel und Daniel Wüstefeld in der Kreisklasse ungeschlagen. Auch diese Mannschaft startet jetzt in der Kreisliga. Dass die Luft in den höheren Spielklassen etwas dünner ist, merkte die U 15-Bezirksligamannschaft der Spielgemeinschaft Wedemark mit Spielerinnen und Spielern aus dem Mellendorfer TV und dem TC Bissendorf. Sie mussten ein paar unglückliche Niederlagen hinnehmen und belegen im Moment in der Bezirksliga den fünften Platz. Last but not least sei die Jugendmannschaft des MTV erwähnt die ebenfalls eine starke Hinrunde gespielt hat, und in der Kreisklasse Nord den zweiten Platz belegt.