Basispassprüfung in Resse

Die erfolgreichen Teilnehmerinnen der Basispassprüfung.

17 Mädchen legten erfolgreich die Prüfung ab

Bei strahlenden Herbstwetter haben alle 17 Mädchen im Alter zwischen acht und 16 Jahren die Prüfung zum Basispass Pferdekunde bestanden. Der Basispass ist die Grundlage für alle weiteren Abzeichen im Pferdesport und ist sowohl in der Prüfungsabnahme als auch in der Vorbereitung sehr umfangreich. Viele Stunden haben die Voltis und Reiter des RVC Wedemark und des RV Neuwarmbüchen gemeinsam mit Iris Berthold gelernt und sich auf die Prüfung vorbereitet. Abgefragt wurde theoretisches Wissen rund um das Thema Pferd wie zum Beispiel Körperbau, Tierschutzgesetz, Pferdehaltung und ethische Grundsätze. Auch praktisch mussten die Mädchen zeigen, dass sie in der Lage sind ein Pferd zu satteln, aufzutrensen und zu bandagieren. An der Station „Pferdeanhänger“ ging es rund um das Thema Verladen und Sicherheit beim Pferdetransport. Bei der letzten Station stand die Bodenarbeit mit dem Pferd und das Vormustern auf der Dreiecksbahn auf dem Programm. Nach drei Stunden Prüfung war es dann geschafft. Die Richterinnen Silke Beeck und Dr. Sabine Dehnert gaben bekannt, dass alle bestanden haben.
Im Winter geht es für einige Voltis jetzt in die Vorbereitung zur Voltigierabzeichenprüfung, die als Voraussetzung für das Einzelvoltigieren erforderlich ist.