Blau-Gelb vollkommen von der Rolle

Auch Mika Hermes (mit Ball) konnte die Niederlage nicht verhindern. Foto: u. Koppelmann

Elzer kassieren zweite Heimniederlage

(uk). Bittere Heimpleite für Elzes Fußballer. Nach einer indiskutablen Leistung verloren die Blau-Gelben auf eigenem Gelände gegen den SV Dedensen völlig verdient mit 0:1 und blieben damit nach dem 0:4 in Berenbostel zum zweiten Mal in Folge ohne eigenen zählbaren Erfolg. Die Elzer verzeichneten gegen den Tabellenvorletzten im gesamten Spielverlauf lediglich eine echte Torchance, während sich den Gästen eine Vielzahl davon bot. Nutzen konnte Dedensen zwar nur eine (Alexander Schlichting, 58. Minute), doch das war gegen ein harmloses Elzer Aufgebot, das in allen Mannschaftsteilen Probleme hatte, vollkommen ausreichend. In der Tabelle rangieren die Blau-Gelben derzeit auf Rang acht. Am kommenden Sonntag erwarten sie um 14 Uhr den Tabellensechsten TSV Kolenfeld, der zuletzt sechs Mal in Folge nicht verloren hat und mit der Empfehlung von vier Siegen hintereinander nach Elze kommt. Blau-Gelb: Talke – Klagges (ab 87. Minute Kupphardt), Benning, Zöllner, Schrader – Hermes, Döring, Kappel, Zimmer, Jagodzinski – Zschaetzsch.