Bogenschützen bei Deutscher Meisterschaft

Peter Michel (links) und Piet Ostendorp bei den Deutschen Meisterschaften in Bayern.
Kürzlich fanden in Hallbergmoos (Bayern) die Deutschen Meisterschaften im Bogenschießen statt. Mit Piet Ostendorp und Peter Michel hatten sich gleich zwei Schützen qualifiziert. Durch ihr intensives Training über den Sommer konnten beide im hochklassigen Starterfeld erfolgreich mithalten. Peter Michel (AK) lag bei der Turnierhälfte sogar auf dem elften Platz konnte diesen aber nicht halten und landete dann letztlich auf Platz 39 (599 Ringe) als drittbester Niedersachse. Piet Ostendorf (Schüler A) startete verhalten, fand dann aber zu seiner gewohnten mentalen Stärke und sicherte sich mit 628 Ringen (und persönlicher Bestleistung) den 23. Platz. Diese respektablen Leistungen bestätigten bei beiden eindrucksvoll die in den Qualifikationsrunden gezeigten Leistungen. Weitere Bilder unter www.sv-scherenbostel.de.