C-Junioren mit neuem Schwung

Die Sieger des Kreuschner Futsal Cup. Foto: Marco Reese

Sieg im Kreuschner Futsal Cup ging an den Mellendorfer Turnverein

Die C-Junioren des Mellendorfer TV sind zu Recht stolz. Sie haben beim Kreuschner Futsal Cup am Sonnabend den Siegerpokal mit nach Hause genommen und freuen sich über einen 100 Euro-Gutschein, einen neuen Futsal-Ball und eine „weiße“ Punkte-Weste ohne Niederlagen.
Selbst im Lokalderby gegen den Angst-Gegner JSG Wedemark überzeugten die Mellendorfer und hatten dieses Mal die Nase vorn. Dass der zweite Tag des Kreuschner-Cups dann für den MTV in anderer Formation etwas weniger erfolgreich verlief, war den Mellendorfern dann letztendlich auch egal, standen sie doch wenigstens einmal ganz oben auf dem Siegertreppchen. Ein gutes Gefühl, dass die Mellendorfer jetzt genießen werden.
Natürlich wie immer ohne Alkohol! Denn „Mehr Fun – weniger Alkohol“ ist mit einem Präventionsworkshop im Rahmen des Kreuschner Futsal Cups in die zweite Runde gegangen. Unter anderem sollten die Jugendlichen die so genannte Rausch-Brille ausprobieren und einmal schätzen wie viel Alkohol in bestimmten Getränken wie Wein, Bier und „Kurzen“ enthalten ist. Gerade die Rausch-Brille sorgte für manchen Lacher und für Verwunderung – denn, dass man zum Beispiel mit 0,5 Promille noch Autofahren dürfte, obwohl „ja alles voll verschwommen ist“, stieß auf riesiges Unverständnis bei den Jugendlichen – konnte der eine oder andere in diesem Zustand kaum noch geradeaus laufen.
Seit Rosenmontag findet man die Jungs dann auch wieder zu den gewohnten Zeiten auf dem MTV-Sportplatz, denn die Vorbereitung für die Rückrunde hat begonnen und die ersten Testspiele wurden bereits verabredet.