Chor aus München in der Wedemark

Bei Beach-Volleyball und Fußball im MTV-Sportpark wurde schnell die lange Busfahrt vergessen. Foto: MTV

Auftritt in Bissendorf und entspannen im MTV-Sportpark

Mellendorf. „Unsere Tournee soll nicht zur Tortur werden“, so Bernhard Reimann, Musikalischer Direktor der „Jungen Chöre München“, die im Rahmen ihrer dreiwöchigen Skandinavien-Tournee ein Zwischenstopp in der Wedemark einlegten. Nach zehnstündiger Busfahrt wollte man den Kindern und Jugendlichen eine Pause gönnen. Im Vorfeld wurde ein Auftritt mit dem Jugendchor „Sunrise – St. Michaelis“ in der Michaeliskirche Bissendorf vereinbart. Untergebracht waren die Sänger bei den Familien des Jugendchores. Vor dem Auftritt am Freitagabend nutzte man den Sportpark des Mellendorfer TV zum Entspannen. Bei Fußball und Beach-Volleyball hatten die 31 Chormitglieder viel Spaß. Die „Jungen Chöre München“ wurden bereits 1952 als Münchner Chorbuben gegründet und haben sich seither auf zahlreichen Tourneen, die sie quer durch Europa und bis nach Amerika und Australien führten, einen Namen gemacht. Vielerorts wird das breite Repertoire des Chores und der Zauber von Harmonie, Präzision und Frische der jungen Stimmen geschätzt.