D-Juniorinnen gewinnen Fairplay-Preis

Jule Schobel nahm den Fairplaypreis in Hannover entgegen.

Jule Schobel erlebte schönen Abend in Swiss Life Hall

Bei der Hallenendrunde für U12-Mädchen-Teams waren die MTV-Mädchen zwar sportlicher Außenseiter, aber im Fairplay standen sie mit oben auf dem Siegertreppchen. Kein einziges Foulspiel, und im Zweifelsfall lieber den Gegner ziehen lassen als ein gestrecktes Bein auszufahren oder die Ellbogen einzusetzen – das haben die Mädchen gut drauf. Sie bleiben ruhig, auch wenn sie selber einstecken müssen. Auge um Auge, Zahn um Zahn – dieses Motto mag in der Bibel stehen, für die Mellendorfer kommt es nicht in Frage. Der Lohn des Fairplays manifestierte sich im Gewinn von drei neuen Spielbällen und dem Besuch eines Handball-Krimis der Burgdorfer Recken.
Mellendorfs Mannschaftsführerin Jule Schobel nahm mit Stolz die Glückwünsche von Hallenleiterin Steffi Paetsch entgegen. Hoffentlich wechselt sie jetzt nicht die Fronten, denn das spannende Spiel der Burgdorfer Handballer hat sie begeistert und Jule hat mit ihrer Begleitung einen wunderbaren Abend im VIP-Bereich der Swiss Life Hall in Hannover genossen.