Das erste echte Spiel

Viel Spaß hatten die Wedemark Bambinis bei ihrem ersten echten Spiel.
Am Freitag, 6. Juli, hatten die fünfjährigen Bambini-Spieler des SC Wedemark nach circa einem halben Jahr Trainingsbetrieb ihr erstes echtes Spiel. Als Spielpartner wählten sie sich eine Mannschaft von sechsjährigen Mädchen aus den Bissendorfer Kindergärten, die noch nicht trainieren, aber Fußball von älteren Geschwistern und Freunden kennen.
Trotz schwülem Sommerwetter zeigten beide Mannschaften ein laufintensives Spiel und kämpften um jeden Ball, der oft in einer Traube von Spielerinnen und Spielern von einem Tor zum anderen bewegt wurde. Die Kindergartenmädchen waren etwas häufiger im Ballbesitz, zeigten sich souverän bei Mannschaftsbesprechung, Einstimmungskreis und in den Trinkpausen. Die Bambini des SC Wedemark waren abgeklärter in der Defensive und in der Chancenverwertung, zudem hatten sie zwei super Torhüter. Sie schossen acht Tore und somit fünf mehr als die Mädchen. Fußballspielen üben lohnt sich und bietet vielseitige Bewegung mit und ohne Ball. Gewonnen haben beide Mannschaften. Im September gibt es ein Rückspiel der SC Wedemark Bambini gegen die „Blauen Blitze“.