Dauerregen behindert Punktspielbetrieb

Zahlreiche Partien wurden wegen Dauerregens abgebrochen

Zahlreiche Tennispunktspiele des TC Sommerbostel mussten wegen Dauerregens abgebrochen werden beziehungsweise fanden erst gar nicht statt. Lediglich die Samstagsspiele und die der Jugend in der Woche konnten absolviert werden. Die Herren 40 in der Verbandsliga schickten den TC Fredenbeck mit 6:0 auf die Heimreise. Es punkteten Stephan Menke, Christian Otto, Markus Schmieta und Tobias Hofbauer in den Einzeln sowie die Doppel Menke/Otto und Marc-Thorsten Steinmetz/Hofbauer.
Die Herren 55 in der Verbandsklasse erreichten beim TC TSV Burgdorf ein 3:3, wobei sich die Nummer eins Jürgen Zerner verletzte, den dritten Satz abgeben und auch im Doppel verzichten musste. Es punkteten Dieter Zerner und Dieter Schulz in den Einzeln und das Doppel 2 Zerner/Schulz.
Die Junioren A in der Bezirksklasse sicherten mit einem erneuten 6:0 gegen den Barsinghäuser TV den ersten Tabellenplatz. Es punkteten Tom Schmieta, Richard Helmrich, Henri Schwarzkopf und Edouard d'Assonville. Nach zwei Siegen mussten die Juniorinnen C in der Regionsliga gegen den Nachbarverein TC Bissendorf allerdings eine 0:3-Niederlage hinnehmen.
 auf anderen WebseitenFacebookTwittern