Diese Truppe hat Klasse

SV Resse zieht souverän in 2. Pokalrunde ein

Der SV Resse hat sein Auswärtsspiel in der ersten Pokalrunde souverän mit 5:1 gewonnen. Die Resser mussten in Fuhrberg antreten und waren von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft. Der Angriff erspielte sich Chance auf Chance, ließ in der Anfangsphase aber beste Torgelegenheiten aus. Wie aus dem nichts gingen die Hausherren mit 1:0 in Führung. Dies war wohl der Weckruf für die Resser, die postwendend durch Ioannis Sarousavvidis ausglichen. Nun rollte der Ball nur noch Richtung Fuhrberger Tor! Die Tore zum 2:1 und 3:1 erzielten Basti Limper und wiederum Ioannis Sarousavvidis. Das Tor zum 3:1, eine Augenweide. Sechs Mal wurde der Ball mit einem Kontakt gespielt, bis zum Torschuss ! Das war gleichzeitig auch der Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte wurde das Ergebnis fast nur noch verwaltet, die harte Vorbereitung tat hier ein übriges dazu. Trotzdem fielen noch zwei Tore durch Philip Schütz und Maurice Berg zum 5:1-Endstand. Damit waren die eine Klasse tiefer spielenden Fuhrberger noch gut bedient. Am 14. August um 15 Uhr findet dann das erste Heimspiel gegen den TV Mandelsloh in der neuen Spielklasse (1. Kreisklasse) statt. Die Resser wünschen sich für die neue Saison natürlich wieder so einen sensationellen Zuschauerzuspruch wie in der abgelaufenen Saison. So sollte das Saisonziel, oben mit zu spielen, auch zu erreichen sein. Die Klasse dazu hat die Truppe allemal!