Dream Team Vierte in Spanien

Die REG-Läuferinnen Ann-Sophie und Marie-Theres Wilke sind mit dem Dream Team in Spanien am Start.

Zwei Rollkunstläuferinnen aus der Wedemark dabei

Seit einigen Tagen ist nun das Dream Team mit den beiden Läuferinnen der Roll- und Eissportgemeinschaft Wedemark wieder zurück aus Spanien. In der spanischen Stadt Blanes, wurden die diesjährigen Europameisterschaften der Showgruppen und Formationen im Rollkunstlaufen ausgetragen. Seit Anfang Februar hat das Team unter der Leitung von Trainerin Annette Ziegenhagen-Gielnik jedes Wochenende sehr intensiv an dem neuen und sehr anspruchsvollen Kürprogramm trainiert. Zu den Klängen von „The Phantom of the opera“ wird das Programm präsentiert, welches in Zusammenarbeit mit dem Trainer einer Eiskunstlaufformation, Gerd Hoffmann, erstellt wurde. Das Team ging mit 16 Läuferinnen und Läufern als Startnummer vier gegen die anderen Mannschaften an den Start. Bis auf ein paar kleinere Unsauberkeiten klappte alles gut. Als das letzte Kreuzungsmanöver gelang und jeder in seiner Schlussposition war, konnte man die Erleichterung spüren. Läuferinnen, Läufer und die Trainerin waren sehr zufrieden mit der gezeigten Leistung, auch wenn es am Ende hinter den drei italienischen Formationen
(den Sincro Rollern, dem Team Albinea und dem Team Bluice) „nur“ der vierte Platz war. Nun folgen in den Sommermonaten erst einmal die nationalen Meisterschaften.