Dritter Platz für Tischtennis-Nachwuchs

Trainer Michael Dolgner und Sabine Rauch (hinten) mit Tibor (vorne von links), Michael, Luis und Joshua.

Resser sind stolz auf ihre neu formierte Schülermannschaft

Der Stolz der Resser Tischtennissparte ist die neu formierte Schülermannschaft, die in der Kreisliga Schüler C in ihre erste Saison startete. Das Trainerteam Michael Dolgner/Sabine Rauch rotierte die Aufstellung für jedes Spiel neu, da es in dieser Altersklasse nur Zweier-Mannschaften gibt. Es waren immer alle dabei, keiner saß auf der Bank. Durch Motivation und Trainingsfleiß belegten die Jungs am Ende der Saison zur Freude aller nach fünfzehn Siegen und nur fünf Niederlagen mit 30:10 Punkten einen hervorragenden dritten Tabellenplatz. Besonders beachtlich dabei ist, dass alle vier Spieler ein positives Spielverhältnis erzielten und jeder seinen Beitrag zu dieser Platzierung beitrug. Aber zurzeit befindet sich die gesamte Sparte im Aufwind. Nach einer überaus erfolgreichen Saison belegt die 1. Herrenmannschaft um Mannschaftsführer Michael Dolgner in der Aufstellung Ralph Möller, Michael Dolgner, Hans-Georg „Schorse“ Panske, Sabine Rauch, Michael Runte und Paul Lieke Platz 1 in der 1. Kreisklasse und steigt somit in die Kreisliga auf. Die 2. Herrenmannschaft um Mannschaftsführer Eric Kadisch mit Eric Kadisch, Kenneth Herzig, Wolfgang Huber, Andreas Helm, Markus Buchholz-Kramer und Dieter Meissner verpasste den Aufstieg denkbar knapp auf der Zielgerade (2. Kreisklasse, dritter Platz) und hofft als sogenannter Aufrücker noch mit aufzusteigen. Mannschaftsführer Hans Nagel führte die 3. Herrenmannschaft zu einem soliden sechsten Tabellenplatz in der 2. Kreisklasse.
Die 4. Mannschaft wurde bis zum Saisonende trotz des gesundheitsbedingten Ausstiegs der Mannschaftsführerin Bettina Feldkord zu einem ordentlichen siebtenPlatz in der 3. Kreisklasse geführt, der umso höher einzustufen ist, da die Mannschaft ab der Rückrunde ständig mit Ersatz antreten musste. Die 5. Mannschaft ging unter der Leitung von Friedel Ernst ebenfalls in der 3. Kreisklasse an den Start. Aber sie hatten es nicht leicht gegen viele „alte Hasen“, und so erreichten sie nur den undankbaren 10. Tabellenplatz.
Die Aufstiegsfeier für die 1. Mannschaft stieg im Mai auf Schwentkers Hof und für die Schüler im Juni im Resseo. Wer Lust hat, auf Spiel, Sport und Spaß ist gern gesehen. Die Trainingszeiten: montags 18 bis 19.30 Uhr Schüler/Jugend, 19.30 bis 22 Uhr Erwachsene, Donnerstag 19.30 bis 22 Erwachsene.