Elzer bleiben dran

Benjamin Boschen erzielte zwei Treffer zum Elzer Sieg gegen Bokeloh. Foto: U.Koppelmann

Pflichtsieg gegen Bokeloh

(uk). Auch nach fünf Saisonspielen bleiben die Fußballer von Blau-Gelb Elze in der 1. Kreisklasse ungeschlagen. Nach den Glanzleistungen in den letzten beiden Partien gegen Engelbostel/Schulenburg und im Pokal gegen Langenhagen reichte gegen den TSV Bokeloh dieses Mal eine eher durchschnittliche Darbietung um zu einem ungefährdeten 3:1-Erfolg zu kommen. Benjamin Boschen brachte die Blau-Gelben vor der Pause mit 1:0 in Führung (27. Minute) und sorgte auch für den zweiten Elzer Treffer kurz nach dem Seitenwechsel (52. Minute). Erik Kappels 3:1 unter gütiger Mithilfe des Bokeloher Torhüters (58. Minute) bedeutete dem Grunde nach schon die Entscheidung, denn die Gäste präsentierten sich allzu harmlos. Zwar kam Bokeloh nach einer gelb-roten Karte gegen Erik Kappel (63. Minute) etwas besser ins Spiel und auch zu einigen Möglichkeiten, doch mehr als das späte 3:1 (87. Minute) ließen die Elzer Hintermannschaft und Torhüter René Talke nicht zu. Bei ihren zahlreichen Konterangriffen hatten die Blau-Gelben ihrerseits Gelegenheiten zu weiteren Toren, doch im Abschluss waren sie zumeist überhastet oder unkonzentriert. In der Tabelle belegt die Mannschaft mit dreizehn Punkten Rang 3 hinter den punktgleichen TSV Mühlenfeld II und SV Scharrel (beide 15). Am kommenden Sonntag treten die Elzer um 15 Uhr beim Tabellenfünften TSV Stelingen II an. Zuvor steht an diesem Mittwoch noch die vierte Kreispokalrunde beim TSV Isernhagen an (18.30 Uhr). Blau-Gelb: Talke - Klagges, Spangenberg, Voltmer - Goltermann (ab 25. Minute Thomsen), Miller (ab 65. Minute Unterhalt), Göhler, Zöllner, Kappel, Behnke - Boschen (ab 80. Minute Schulze).