Elzer gewinnen in Helstorf

André Billerbeck (hier im Spiel gegen Seelze) traf gegen Helstorf zweimal. Foto: U. Koppelmann

Billerbeck trifft zwei Mal ins Schwarze

(uk). Die Elzer Fußballer haben den zweiten Sieg in Folge eingefahren. Beim 3:2-Erfolg bei Germania Helstorf war ein Abwehrspieler der Mann des Tages. Innenverteidiger André Billerbeck brachte sein Team bereits nach zehn Minuten mit 1:0 in Führung und erzielte nach einer Stunde auch den dritten Elzer Treffer. Dazwischen hatte Philip Schrader für das 0:2 gesorgt (25. Minute) und Dennis Seliger für die Gastgeber unmittelbar nach der Pause verkürzt (46. Minute). Trotz des Anschlusstreffers zum 2:3 durch Oscar-Osey Asamoah (73. Minute) und reichlich Restspielzeit gerieten die Elzer anschließend aber nicht wirklich in Gefahr. Ein Umstand, der Trainer Bernd Eicke gefallen haben dürfte. Dieser monierte nach der Partie lediglich die mangelhafte Chancenverwertung seines Teams. In der Tabelle belegen die Elzer derzeit Rang sechs. Blau-Gelb: Talke – Klagges (ab 57. Minute Benning), Billerbeck, Zöllner, Schrader – Jagodzinski (ab 87. Minute Boschen), Döring, Zschaetzsch, Hermes (ab 71. Minute Zimmer), Unterhalt – Miller.