Elzer landen zwei deutliche Siege

Burgwedel im Kreispokal ohne Chance

(uk). Die Elzer Fußballer haben binnen vier Tagen gleich zwei eindrucksvolle Siege eingefahren. Zunächst besiegten die Blau-Gelben in der zweiten Runde des Kreispokals den FC Burgwedel überraschend deutlich mit 6:2. Erik Kappel (3), Arne Unterhalt (2) und Benjamin Boschen trafen gegen den klassenhöheren Gegner, der schon zur Habzeit (4:0) geschlagen war, und das obwohl Trainer Bernd Eicke einigen Stammkräften eine Pause verordnet hatte. Es folgte am vergangenen Sonnabend ein klarer 4:1-Erfolg beim SV Esperke. Auch hier besaßen die Elzer ein deutliches Übergewicht an Spielanteilen, das sie schließlich auch in Tore ummünzen konnten. Arne Unterhalt (33. Minute) und Dennis Miller (36. Minute) mit einem Doppelschlag vor der Pause sowie Pascal Zöllner (55. Minute) und Benjamin Boschen (68. Minute) nach dem Seitenwechsel schossen den kaum gefährdeten Erfolg heraus. Boschen verschoss vier Minuten vor dem Ende zudem noch einen Foulelfmeter. Esperke konnte lediglich zwischenzeitlich zum 1:2 per Foulelfmeter von Hendrik Erbe verkürzen (39. Minute). In der noch wenig aussagekräftigen Tabelle belegen die Elzer zurzeit Rang zwei hinter dem SV Scharrel. An diesem Sonntag erwarten sie um 15 Uhr den MTV Engelbostel/Schulenburg II. Aufstellung gegen Esperke: Talke - Voltmer, Spangenberg, Schulze - Behnke, Göhler, Zöllner (ab 70. Minute Goltermann), Miller (ab 65. Boschen), Jennert - Kappel, Unterhalt.