Elzer mit Blitzstart

Alle Neune in Langenhagen

(uk). Den Elzer Fußballern ist ein Traumstart in die neue Saison geglückt. Gleich mit 9:0 gewannen die Blau-Gelben beim Kreisligaabsteiger FC Yu 96. Auf der Anlage von Sparta Langenhagen legten die Elzer los wie die Feuerwehr. Schon in den ersten drei Minuten hatten sie drei gute Torchancen, von denen Pascal Zöllner nach schönem Doppelpas mit Benjamin Boschen die dritte zum 0:1 nutzte (3. Minute). Benjamin Boschen sorgte für die Treffer zwei und drei (25. und 30. Minute) und Erik Kappel stellte den 0:4 Halbzeitstand, gegen eine Mannschaft her (38. Minute), deren her Altersdurchschnitt sicher mehr zehn Jahre über dem der Elzer lag. Auch nach dem Wechsel ließen die läuferisch und spielerisch überzeugenden Elzer nicht nach. Durch drei Tore in drei Minuten (Benjamin Boschen 61. und 62. sowie Erik Kappel 63. Minute) bauten sie den Vorsprung endgültig uneinholbar aus. Die letzten beiden Treffer in der einseitigen Begegnung steuerten noch einmal Benjamin Boschen (80. Minute) und schließlich Mannschaftskapitän Christian Göhler(86. Minute) bei. Nach diesem klaren, auf grund des schwachen Gegners aber nicht zu überzubewertenden Erfolg, sind die Elzer natürlich erster Tabellenführer der 1. Kreisklasse Staffel 2. Am kommenden Sonntag folgt um 15 Uhr der erste Auftritt auf heimischen Gelände gegen den SV Dedensen, der sein Debüt zu Hause gegen den TSV Stelingen II mit 1:2 in den Sand setzte.
Blau-Gelb: Talke - Voltmer, Spangenberg (ab 58. Minute. Thomsen), Schulze (ab 46. Minute Klagges) - Miller (ab 58. Minute. Unterhalt), Billerbeck, Göhler, Zöllner, Behnke - Boschen, Kappel.